VERKEHRSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG (ENTSPRECHEND § 71 FeV)

Zielgruppe: Kraftfahrer mit der Fahrerlaubnis auf Probe
Durchführung: ein(e) Dipl.- Psychologe(in) mit amtlicher Anerkennung „verkehrspsychologischer Berater“
Teilnahme: Einzelgespräche
Umfang: 1x in der Woche je 1 Stunde, insgesamt 3 Std.
Prüfung: keine
Kosten: EUR 290,- Berlin, Eberswalde, Oranienburg, Teltow – Zahlung in 2 Raten ist möglich
Termine: kurzfristig
Voraussetzung: Sie haben in den letzten 5 Jahren an einem Aufbauseminar in einer Fahrschule teilgenommen

Wir sichern Ihnen eine vertrauliche und kompetente Beratung in angenehmer Atmosphäre zu.

Die Beratung soll dazu anregen, die eigene Einstellung zum Straßenverkehr und zum verkehrssicheren Verhalten zu überprüfen und ggf. zu verändern.