SPERRFRISTVERKÜRZUNG

Eine Sperrfristverkürzung der durch Gericht festgesetzten Frist ist mit ihrer aktiven Tat-Auseinandersetzung und unserer Hilfe möglich!

Dabei hängt die Zeit der Sperrfrist davon ab ob Ihnen der Führerschein entzogen wurde weil Sie unter Alkohol- oder Drogeneinfluß oder ähnlichem gefahren sind.

Die Sperrfrist ist ja dafür da, dass sie etwas tun.

Wenn Sie dieses Tun glaubhaft nachweisen können, honorieren ca. 70 % aller Richter Ihre Bemühungen mit einer Sperrfristverkürzung von 1 bis 3 Monaten.