MPU-Beratung in Berlin, Eberswalde, Oranienburg, Teltow

Die ideale Vorbereitung durch fachliche Beratung eines Verkehrspsychologen (Dipl.-Psych.)

Viele Autofahrer fürchten sich vor der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung. Kein Wunder, kostet diese doch eine Menge Geld und entscheidet letztendlich darüber, ob der eigene Führerschein entzogen beziehungsweise neu erteilt wird.

Die Beratung von Helmuth Thielebeule & Partner wird Ihnen die Furcht vor der Untersuchung nehmen und Sie ideal auf diese vorbereiten. Dabei geht es selbstverständlich nicht darum, lediglich auf die zu erwartenden Fragen einzugehen. Wir möchten mit Ihnen zeitgleich an den Problemen arbeiten, die zum Entzug des Führerscheins geführt haben.

Benötigen Sie Hilfe bei der Vorbereitung auf die MPU? Nutzen Sie die kompetente Beratung der Dipl.-Psychologen Helmuth Thielebeule & Partner:

Standort Telefonnummer Weitere Infos
Hardenbergplatz 2
10623 Berlin-Charlottenburg
030 3987 5555 5 OG. (direkt am Bhf. Zoologischer Garten)
Eisenbahnstr. 63
Eberswalde
0172 388 52 15 4 Min. vom Bhf.
Stralsunder Str. 10
Oranienburg
0172 388 52 15 oder
030 3987 5555
2 Min. vom Bhf

Wir bieten auch eine persönliche Beratung an (45 Min.);
hierfür beträgt das Honorar z.Zt. (02/16) EUR 75,-.
Um Sie gut beraten zu können, bringen Sie zu dem Gespräch alle Unterlagen mit.
An jedem 1. Montag im Monat 30minütige Beratung kostenfrei. Anmeldung erforderlich!
Wir unterstützen Sie auf vielerlei Art und Weise und sorgen gemeinsam mit Ihnen dafür, dass Sie schon bald wieder hinter dem Steuer sitzen dürfen – sicher.

Was ist die MPU?

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung – kurz MPU – ist eine hilfreiche, wenn auch oftmals nervenaufreibende Maßnahme zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis. Wer seinen Führerschein aufgrund schwerwiegender Verstöße (Drogen, AlkoholPunkte, Straftaten) verloren hat, sollte im Vorfeld unbedingt professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen. Ausgebildete Verkehrspsychologen können dabei helfen, die richtigen Vorbereitungen zu treffen und die eigenen Probleme zu lösen.

Das Ziel der MPU

Es soll überprüft werden, ob Kraftfahrer (auch Radfahrer), die in der Vergangenheit auffällig geworden sind, durch Alkohol, Drogen, Straftaten oder viele Punkte in Flensburg auch in Zukunft mit ähnlichen Delikten auffallen werden.

Kommen die Gutachter zu dem Schluss: erhöhte Wahrscheinlichkeit der Wiederholung – und damit der Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer – so ist die Fahreignung (noch) nicht wieder gegeben.

Das Ziel der MPU ist immer, ungeeignete Kraftfahrer herauszufiltern, um die anderen Verkehrsteilnehmer zu schützen!

Was beinhaltet die MPU?

Generell lässt sich die Untersuchung in drei Punkte gliedern: Verkehrsmedizin, Verkehrspsychologie und Leistungsdiagnostik (Reaktionstests). Untersucht wird letzten Endes alles, was den Straßenverkehr beeinflussen könnte. Sowohl in psychologischer als auch in gesundheitlicher respektive körperlicher Hinsicht.

Die Diplom Psychologen und Verkehrspsychologen Helmuth Thielebeule & Partner bieten Ihnen mit der MPU-Beratung eine exzellente Vorbereitung auf die Untersuchung. Lassen Sie sich die Angst vor dem Gutachten nehmen und rufen Sie uns an. Wir stehen unter der Telefonnummer 030/39 87 55 55 für Sie zur Verfügung und freuen uns darauf, Ihnen auf dem Weg zur erneuten Fahrerlaubnis helfen zu können.