GUTACHTEN

Das Gutachten einer amtlich anerkannten Untersuchungsstelle – und nur diese darf ein Gutachten anfertigen – sagt etwas über ihr zukünftiges Verhalten im öffentlichen Straßenverkehr aus.

Mit welcher Wahrscheinlichkeit sie nicht wieder auffällig werden (positives Gutachten) bzw., dass Sie wieder auffällig werden (negatives Gutachten).

Am Ende des negativen Gutachtens, gibt es oft Empfehlungen, wie die Fahreignung wieder hergestellt werden kann.